RAAL Mobility

RAAL Mobility Überblick

RAAL Mobility IST DIE ELEKTRISCHE FAHRZEUG-EINHEIT VON RAAL, EINEM RÖMISCHEN EIGENEN MITTELKAPITALISIERUNGSUNTERNEHMEN, DAS ZU DEN TOP 5 DER INLÄNDISCHEN EIGENTÜMER GEHÖRT UND 1.800 ARBEITNEHMER HAT. FÜR FAST EIN HALBES JAHRHUNDERT SETZTE RAAL DIE STANDARDS FÜR QUALITÄT UND INNOVATION IN VOLLSTÄNDIGEN KÜHLSYSTEMEN UND WÄRMEAUSTAUSCHERN IN OST-EUROPA.

Heute ist RAAL ein Global Player in globalen Wertschöpfungsketten. Tatsächlich wird unsere gesamte Produktion von Kühlsystemen an globale Automobil-Champions wie INSERT TOP 5 BEST KNOWN FIRMS exportiert. Aus heutiger Sicht verfügt RAAL über ein Netzwerk eigener Händler in Deutschland, Italien, Holland und Russland und verfügt über mehrere angemeldete Patente für Produkte, die das Rückgrat seines Exportprofils bilden.

Vor kurzem sind wir in den Markt für Elektrofahrzeuge eingetreten und erwägen den Bau eines neuen Werks in Bistrita (RAAL mobility), in dem Batteriekühler für Elektroautos unter unserem eigenen Label hergestellt werden könnten. Zu diesem Zweck bauen wir auf unserer Erfahrung mit der größten Forschungs- und Entwicklungsabteilung unter rumänischen Produktionsunternehmen auf und starten RAAL mobility Labs, eine neue Forschungs- und Entwicklungseinheit, die auf die spezifischen Anforderungen des Elektrofahrzeugmarkts zugeschnitten ist. Der Forschungsaufwand für die Elektromobilitätsaufgabe ist in unseren bestehenden R & D-Einrichtungen bereits weit fortgeschritten.

Die kontinuierliche Anlagestrategie von RAAL hat sich im Hinblick auf das Produktionswachstum ausgezahlt. Unser Unternehmen verzeichnete einen Anstieg des Produktionswerts von fast 52 Mio. EUR im Jahr 2016 auf 58 Mio. EUR im Jahr 2017 und 68 Mio. EUR im Jahr 2018. Die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate ist in den letzten 5 Jahren um 11% gestiegen. Aufgrund der Auswirkungen kontinuierlicher und massiver Investitionen kann das Unternehmen die Marktnachfrage befriedigen und hohe Kapitalrenditen erzielen.

In Rumänien befinden sich die Unternehmenszentrale von RAAL und das ursprüngliche 12.500 Quadratmeter große Werk in Bistrita, während das 2007 erbaute hochmoderne Prundu Bargaului-Werk mit 12.500 MP weitgehend automatisiert ist. Die neueste Generation der Robotertechnologie liefert eine Ausfallrate von nahezu Null in ihrer Produktion Prozess.